Startseite » Katalog » Blog

April 19 2011

RSS Feed Infrarottrockner T 600 vom Easy Dry System



Mit unserer neuen Infrarottrocknerserie EasyDrySystem haben Sie die Möglichkeit, stark durchfeuchtetes Mauerwerk mit 24er bzw. 36er oder mehr Wandstärken in fast 50 % der herkömmlichen Austrocknungszeit zu trocknen.

Sie wollen wissen, wie das geht? Wir erklären Ihnen dieses gern:

 

Bei partiell durchfeuchteten Wandflächen stellen Sie einfach mit unseren Montagestützen AB 360 die Infrarottrockner mit einem Abstand von 5 – 10 cm von der Wandfläche auf. Bitten beachten Sie, daß an den Wandflächen nicht unbedingt Lichtschalter und Steckdosen vorhanden sind.

 

Mittels mit den Montagestützen AB 360 ist es empfehlenswert, vor der durchfeuchteten Wandfläche ein Folienzelt aufzustellen und innerhalb des Folienzeltes einen Luftentfeuchter zu positionieren. Durch das Minimieren des Raumvolumens durch das Folienzelt entsteht der Vorteil, daß nicht erst das gesamte Raumvolumen entfeuchtet werden muß, so daß die Feuchtigkeit von der Wandfläche aufgenommen werden kann, sondern lediglich das minimierte Raumvolumen. Dabei entsteht der Vorteil, daß man hier mit Luftentfeuchtern kleinerer Entfeuchtungsklassen arbeiten kann, was wiederum den Vorteil hat, daß die Geräuschkulisse der technischen Trocknung minimiert wird. Mit unserer Thermosteuerung AB-363 können Sie unsere Infrarottrockner über die Temperatur steuern.

 

Das bedeutet, daß Sie bei einer maximalen Raumtemperatur von 30 °C den Infrarottrockner automatisch ausschalten können und bei Unterschreiten einer bestimmten Temperatur wieder automatisch aktivieren können. Ebenfalls können Sie mit unserem Intervallschalter AB 362 unsere Dunkelfeldstrahler über einen Zeitmodus steuern. Gerade bei kritischen Baustoffen wie Gipswänden ist es sinnvoll, keine kontinuierliche Bestrahlung zu betreiben, sondern in einem Zeitintervall von 3 Stunden die Wandflächen aufzuheizen, da hier durch die Intervalltrocknung eine bessere Austrocknung gegeben ist. Anzumerken ist, daß die Infrarottrocknung immer nur in Verbindung mit einem Luftentfeuchter zu betreiben ist oder durch starkes Lüften, da durch das Aufheizen der Wandfläche die Kapillarwirkung der Wandfläche und das Austrocknungsverhalten verändert wird. Hierbei tritt die Feuchtigkeit schneller an die Oberfläche, befindet sich aber immer noch innerhalb des Raumvolumens. Wie Sie den Infrarottrockner T 600 bzw. den T800 montieren, können Sie sich in unserem Produktvideo anschauen.

 

 

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der Rufnummer 030 5 111 600 zur Verfügung


Google Mr. Wong del.icio.us OneView Technorati WebNews Yigg


Noch keine Kommentare vorhanden.
Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.
© 2018 - Heizgeräte & Heizlüfter günstig bei ALLEGRA kaufen Trocknungstechnik Vertriebs GmbH
Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern. Mit der Benutzung dieser Seite erkennen Sie die ALLEGRA AGB und die Datenschutzerklärung an. Die ALLEGRA übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten. Alle Inhalte dieser Internet Angebots unterliegen dem Urheberrecht. Jede Entnahme und Weiterverwendung auch auszugsweise ist ohne vorherige Zustimmung untersagt.
Parse Time: 0.141s