Startseite » Katalog » Infrarottrocknung
Infrarottrocknung

Infrarottrocknung


Beim Aufheizen der Wandfläche mit der T600 Infrarotplatte wird durch das Partikeldruckgefälle der Wassergehalt zur Oberfläche geführt und dort an die Umgebung abgegeben. Durch den zusätzlichen Einsatz von Kondenstrocknern und Ventilatoren wird die Entfeuchtung beschleunigt.

Ein weiterer wichtiger Vorteil ist, dass das Austreiben der Feuchte aus der Tiefe der Wand in einem wesentlich kürzeren Zeitraum als mit herkömmlichen Verfahren erfolgt. Die behandelte Fläche einer 36 cm dicken Wand kann in 12 - 24 Stunden durchgehend erwärmt werden. Damit werden die durchfeuchteten Räumlichkeiten schon nach Tagen anstatt nach Monaten wieder bewohnbar. Vergleicht man die Gesamtkosten einer Trocknung mit Entfeuchtern mit dem Einsatz der speziellen Infrarottrocknung, so können Zeiteinsparungen von ca. 50 % erzielt werden.

 



Ein zusätzlicher Vorteil:

Die meist mit der Feuchte auftretenden Mikroorganismen (Schimmel, Schwamm usw.) werden an der Oberfläche durch die Wärme bzw. den Entzug der Feuchte abgetötet. Im Gegensatz zur Mikrowellentechnik ist die Infrarotwelle für den Menschen ungefährlich. Es handelt sich um eine Infrarot-Strahlung ähnlich der Strahlung von Kaminen, Öfen oder Rotlichtlampen.

Wie montieren Sie unsere Infrarottrockner an der Wand?

Schauen Sie sich unser Montagevideo an!
 



Zeige als: Gallerie | Liste
10 | 20 | 30 | 50 | 100

1 2 ...[2] [nächste >>]


© 2014 - Heizgeräte & Heizlüfter günstig bei ALLEGRA kaufen Trocknungstechnik Vertriebs GmbH
Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern. Mit der Benutzung dieser Seite erkennen Sie die ALLEGRA AGB und die Datenschutzerklärung an. Die ALLEGRA übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten. Alle Inhalte dieser Internet Angebots unterliegen dem Urheberrecht. Jede Entnahme und Weiterverwendung auch auszugsweise ist ohne vorherige Zustimmung untersagt.
Parse Time: 0.763s